netzwerklogo2netzwerklogo1

HIER! Alleinerziehenden-Netzwerk OHZ“ – Das sind wir!


 Anzeige Publica

Auftaktveranstaltung "Alleinerziehend - Eine starke Lebensform" am 15.05.2013

Download: Einladungsflyer Einladungspostkarte

 

Im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende" koordiniert die ProArbeit das Projekt „HIER! Alleinerziehenden- Netzwerk OHZ". Ziel ist die nachhaltige Vernetzung aller Angebote für Alleinerziehende im Landkreis Osterholz, um eine Verbesserung der Lebens- und Arbeitsperspektiven für alleinerziehende Mütter und Väter zu erreichen.


Die Netzwerkpartner/-innen sind

• Berufsbildende Schulen Osterholz-Scharmbeck
• Diakonisches Werk des ev.-luth. Kirchenkreises Osterholz-Scharmbeck
• Familienzentrum OHZ e.V. & Mehrgenerationenhaus
• Gleichstellungsbeauftragte, Landkreis Osterholz
• Herbergsverein - Wohnen und Leben e.V.
• Interessensgem. Ritterhuder Betriebe e.V.
• Jobcenter, ProArbeit kAöR
• Jugendamt / Familienservicebüro, Landkreis Osterholz
• Kreishandwerkerschaft Bremervörde-Osterholz-Verden
• SOS Kinderdorf Worpswede
• Stadtteilhaus "Haus der Kulturen Osterholz-Scharmbeck"
• VAMV e.V. – Niedersächs. Landesverband alleinerziehender Mütter und Väter
• Wirtschaftstreff OHZ e.V.

Betriebliche Ausbildung in Teilzeit

Am 20.09.2012 fand die Informationsveranstaltung „Betriebliche Ausbildung in Teilzeit" im Kreishaus statt:

Seit 2005 ist die betriebliche Teilzeitausbildung gesetzlich im Berufsbildungsgesetz verankert.
Das noch wenig bekannte Modell der Teilzeitausbildung bietet jungen Menschen, die ihre
Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, die Möglichkeit, sich beruflich zu qualifizieren. Für
Betriebe eröffnet sich mit dieser familienfreundlichen Ausbildungsvariante die Chance,
motivierte und zuverlässige Menschen auszubilden.

Die Veranstaltung informierte über Möglichkeiten und Chancen einer betrieblichen Teilzeitausbildung. Neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Antje Gerdau von der HWK Lübeck verdeutlichte, gab ein Bericht aus der Praxis von der Steuerberaterin Andrea Menge aus Schwanewede einen Einblick in die stundenreduzierte Ausbildungsvariantein Teilzeit.

An der sich anschließenden Podiumsdiskussion brachten sich Antje Gerdau von der HWK,
Eginhard Engelke, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bremervörde-Osterholz-Verden, Heike Schumacher, Vorstand der ProArbeit und Erste Kreisrätin, Wilhelm Windmann, Schulleiter der Berufsbildenden Schulen OHZ, ein.

Ansprechpartner für Alleinerziehende „HIER! Alleinerziehenden-Netzwerk OHZ"
ProArbeit kAöR
Bahnhofstraße 36
27711 Osterholz-Scharmbeck

Andrea Köhler / Tanja Heidt
Telefon: 04791 930-349
Telefax: 04791 930-11349
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Download