Events & Infos

Programmheft "Frühling / Sommer 2018"

stadt ohz sth prog fs 18 01 20180titelblatt 200

 download (3,8 MB)

Soziale Stadt

sozialestadtlogo2

Bürgerforum OHZ

STÄRKEN vor Ort

staerkenvorort

BIWAQ Integrations- und Lernwerkstatt OHZ

biwaqlogo

Lines

lineslogo

Publikationen

stadt ohz brosch sth jan 18 01 2018 250

Vorlesepatenschaften - Angebote 2018

„ Halloweenfeier für Kids“ am 29.10.2018 im Haus der Kulturen

halloweenfeier2017 kreisDie städtische Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke lädt gemeinsam mit dem Team vom Haus der Kulturen am Montag, den 29.10.2018, in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, zur „Halloweenfeier für Kids“ ins Haus der Kulturen ein.

Halloween ist vor allem bei den Kindern sehr beliebt. Kinder im Alter von ca. 6 bis 12 Jahren können sich in diesem Jahr am 29.10.2018 mit gruseligen Kostümen unter anderem als Vampir oder Hexe verkleiden, an dem Nachmittag gemeinsam spannend gruselige Spiele spielen und nach Herzenslust herumspuken. Anmeldungen für eine Teilnahme an der „Halloweenfeier für Kids“ werden im Haus der Kulturen entgegengenommen unter der Tel.: 04791 / 8079728. Anmeldungen können auch per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Kontakt und Anmeldung:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen, Tel.: 04791/8079728

Herbst-Ferienprogramm 2018 im Haus der Kulturen

herbstferiengrogramm18 1

herbstferienprogramm18 2Herbst-Programm im Haus der Kulturen

eine „Spielen & Lernen“ Aktion

am 01.10. und 08.10.2018

von 15.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt und Anmeldung:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen Tel.: 04791 / 8079728

Weltkindertag am 24.09.2018 im Haus der Kulturen

 weltkindertag2017

Weltkindertag 2018 „Kinder brauchen Freiräume“

Montag, 24.09.2018 - 15.00 bis 17.00 Uhr - im Haus der Kulturen

weltkindertag2018• Spielstationen für Kinder , u.a. Dosenwerfen & Muffins gestalten
• Vorlese-Aktion: „Wir haben etwas unglaublich Großes geschafft“
• Saft und Kekse

Kontakt:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen, Tel.: 04791/807972

Sommerferien-Programm für Kinder im Haus der Kulturen

Spielen & Lernen Angebote im Haus der Kulturen - Sommerferien-Programm

Sommerferien-Programm im Mehr-Generationen-Café vom Haus der Kulturen

eine Aktion im Rahmen von „Spielen & Lernen“

jeweils am Montag von 14.00 bis 17.00 Uhr im Haus der Kulturen

am 02.07., 09.07., 16.07., 23.07., 30.07., 06.08.2018

sommerferienprogramm2017

Ausflüge mit Mutter-Kind-Picknick * Schultütenbasteln * Kräuterkunde * Obstsalate selber machen * Spielkiste vom Haus der Kulturen * Klanginstrumente basteln * und Vieles Mehr

Kontakt und ANMELDUNG:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen
Tel.: 04791/8079728; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weltkinderspieltag am.28.05.2018 rund um das Haus der Kulturen

weltspieltag2018 1Am Montag, den 28.05.2018, sind Kinder mit und ohne Migrations- hintergrund in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr herzlich eingeladen, am "Weltspieltag rund um das Haus der Kulturen" im Stadtteilhaus „Haus der Kulturen Osterholz-Scharmbeck", Beethovenstraße 15 in Osterholz-Scharmbeck teilzunehmen und gemeinsam auf der Asphalt- fläche vor dem Haus der Kulturen ein großes Kreidebild unter dem Motto "Lasst uns draußen spielen!" entstehen zu lassen, z.B. mit schaukelnden, hüpfenden oder Sandburgen bauenden Kindern.

weltspieltag2018 2Kinder sollen möglichst viel draußen spielen. So können sie am besten ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben, wichtige Naturerfahrungen machen und sich ihren eigenen Sozialraum aneignen. Aber die Bedingungen dafür haben sich in den letzten Jahren drastisch ver- schlechtert, auch durch die zunehmende Verdichtung und Versiegelung unserer Städte, durch die immer mehr Freiflächen und Spielmöglichkeiten für Kinder verloren gehen. Zudem fahren gerade in Wohngebieten viele Autos zu schnell oder nehmen parkend den Kindern den Platz zum Spielen. Das führt zusammen mit maroden Spielplätzen und meckernden Erwachsenen dazu, dass unsere Kinder zu wenig draußen spielen. Auch den Jugendlichen fehlen wohnortnahe Aufenthaltsräume im Freien, an denen sie sich treffen können, ohne in Konflikt mit anderen Nutzern zu geraten. Durch die zunehmende Ökonomisierung der Agrarwirtschaft lädt selbst der ländliche Raum nicht mehr selbstverständlich zum Draußenspiel ein, zumal hier vielfach der öffentliche Spielplatz als Treffpunkt für alle fehlt. Wir brauchen dringend eine kinderfreundlichere Gestaltung des öffentlichen Raums und mehr Toleranz und Akzeptanz für spielende Kinder.

www.recht-auf-spiel.de

Kontakt und Anmeldung:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen, Tel.: 04791 / 807972

Weltkindermaltag am 07.05.2018 im Haus der Kulturen

maltag2018 1Kinder zwischen 3 und 11 Jahren sind herzlich eingeladen, am Montag, den 07.05.2018, in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr an der Aktion zum „Weltkindermaltag im Haus der Kulturen“ teilzunehmen, denn: „Malen macht stark – und schlau“. Der Weltkindermaltag findet 2018 bereits zum zehnten Mal statt. Der weltweite Aktionstag soll Kinder, Eltern und Pädagogen zum gemeinsamen Malen und Kreativsein anregen.

maltag2018 2Im Rahmen der Initiative der Stiftung für Mensch und Umwelt „Deutschland summt“ beteiligt sich das Haus der Kulturen in diesem Jahr mit Aktionen zum Thema „Summen und Brummen im Garten der Kulturen“. Da ist es nahliegend, dass die am Weltkindermaltag teilnehmenden Kinder phantasievolle und kreative Ideen zum Thema „Be happy…make a bee happy“ mit Pinsel und Stift auf die Leinwand bringen können. Seitdem der Weltkindermaltag 2008 von STAEDTLER ins Leben gerufen wurde, findet er jährlich mit dem Ziel statt, Kinder wieder mehr für das Gestalten mit Stiften, Pinseln und Papier zu begeistern und damit Fähigkeiten zu entwickeln, die sie ihr ganzes Leben lang bereichern.

Insbesondere in Zeiten der Digitalisierung ist es wichtig, analoge Techniken wie das Zeichnen und Malen nicht aus den Augen zu verlieren. Denn wenn Kinder zum Stift greifen, stärken sie unbewusst ihre Feinmotorik, kognitive Fähigkeiten, die Kreativität, das Kommunikationsvermögen und ihr Selbstbewusstsein. Gleichzeitig entspannt das Kreativsein durch die Konzentration auf das eigene Bild und den selbstbestimmten Umgang mit Farben, Formen und Motiven. Anmeldungen dafür sind im Haus der Kulturen unter der Tel. 04791 / 8079728 möglich.


Fläche gemeinsam bepflanzen - Wässern nicht vergessen - Pflanzen und Bienen bewundern

maltag2018 3

Kontakt und Anmeldung: Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke Tel.: 04791/17353, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen Tel.: 04791 / 8079728, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Faschingsparty am Rosenmontag, den 12.02.2018, im Haus der Kulturen

Alaaf! Helau! Auf geht’s in die fünfte Jahreszeit.

faschingsparty2018Am Rosenmontag, den 12.02.2018, feiern die Kinder im Rahmen von Familie & Lernen im Haus der Kulturen in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr gemeinsam Fasching.

Teilnehmen können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Individuelle Faschingskostüme - der Phantasie der Kinder sind keine Grenzen gesetzt - können in den Wochen vor der Faschingsparty in der Nähwerkstatt vom Haus der Kulturen passend geschneidert werden.

Um eine vorherige Anmeldung der Kinder zur Teilnahme an der Veranstaltung wird gebeten.

Kontakt und Anmeldung:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen
Tel.: 04791/8079728, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!