Events & Infos

Programmheft "Frühling / Sommer 2018"

stadt ohz sth prog fs 18 01 20180titelblatt 200

 download (3,8 MB)

Soziale Stadt

sozialestadtlogo2

Bürgerforum OHZ

STÄRKEN vor Ort

staerkenvorort

BIWAQ Integrations- und Lernwerkstatt OHZ

biwaqlogo

Lines

lineslogo

Publikationen

stadt ohz brosch sth jan 18 01 2018 250

Forum interreligiöser Dialog 

interrelgion

Forum Interreligiöser Dialog am 21.11.2013

Forum „Interreligiöser Dialog"

Austausch & Begegnung

im Haus der Kulturen

Am Donnerstag, den 21.11.2013, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, wird im Rahmen des "Interreligiöser Dialogs" eine Führung durch die Ausstellung „Reichspogromnacht – 75 Jahre danach" im Foyer des Rathauses der Stadt Osterholz-Scharmbeck angeboten.

"Achtsamkeit im Buddhismus - mit Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität" am 24.10.2013 im Haus der Kulturen


achtsamkeit-Im Rahmen des Forums "Interreligiöser Dialog" kam Susanne Mierwaldt am 24.10.2013 mit einem Vortrag zum Thema "Achtsamkeit im Buddhismus - mit Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität" ins Haus der Kulturen.

 

„Deutsch-israelischer Austausch" am 23.10.2013 im Haus der Kulturen


dt israelAm 23.10.2013 kamen die an dem „deutsch-israelischen Fachkräfteaustauschs Inklusion formale und nonformale Bildung" der Bildungsstätte Bredbeck Teilnehmenden zu Besuch ins Haus der Kulturen.

Die Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke berichtete gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen Ayse Özalp und Brigitte Schikulski über die Entstehung sowie über den Aufbau und die Verankerung bedarfsgerechter, nachhaltig wirkender Familienangebote im Haus der Kulturen.

 

„Was können Religionen für die Menschen tun?"


Im Kulturzentrum Kleinbahnhof - Kuz - kamen am 20.10.2013 Vertreter verschiedener Glaubensgemeinschaften aus der Kreisstadt zu einem interreligiösen Dialog zusammen. Auf Einladung der Yezidischen Gemeinde Osterholz-Scharmbeck nahmen zudem auch Vertreter der Bahai sowie der Aleviten aus Bremen an dem Treffen teil. Außerdem waren die Integrations- und Gleichstellungsbeauftragte der Kreisstadt, Karin Wilke, und ein Religionswissenschaftler der Universität Göttingen vor Ort, um sich in freundschaftlicher Atmosphäre unter dem Motto „Was können Religionen für die Menschen tun?" bei einer Podiumsdiskussion miteinander auszutauschen.

Die Abschlussveranstaltung des Projektes „JugendPotentiale stärken in OHZ" der Yezidischen Gemeinde Osterholz-Scharmbeck wird am Sonntag, den 10.11.2013, um 14.00 Uhr, im Kulturzentrum – Kuz – beginnen / Impulsreferat siehe hier

 

Bildgalerie ...

Was können Religionen für die Menschen tun? – Einladung zum Interreligiösen Dialog am 20.10.2013 im Kulturzentrum

Die Yezidische Gemeinde Osterholz-Scharmbeck hat in diesem Jahr das Projekt „JugendPotentiale in OHZ" (Programm „Generation 2.0" des Landesjugendrings Niedersachsen) aufgegriffen und lädt zu verschiedenen Seminaren ein:

Karin Wilke Impulsreferat

::cck::885::/cck::
::introtext::

"Achtsamkeit im Buddhismus - mit Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität" am 24.10.2013 im Haus der Kulturen

buddhismus2013Im Rahmen des Forums "Interreligiöser Dialog" geht es am 24.10.2013, in der Zeit von15:00 bis 17:00 Uhr, im Haus der Kulturen um "Achtsamkeit im Buddhismus - mit Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität"

Referentin ist Susanne Mierwaldt.

Forum Interreligiöser Dialog am 30.08.2013: "Park der Sinne in Bremervörde"

Forum „Interreligiöser Dialog"

Austausch & Begegnung

im Haus der Kulturen

Am 30.08.2013 machte das Forum „Interreligiöser Dialog" eine Fahrt zum "Park der Sinne in Bremervörde", um Anregungen für die Gestaltung des „Gartens der Sinne" vor dem Haus der Kulturen zu erhalten.

Bildgalerie ...

interrelgion

Forum Interreligiöser Dialog am 20.08.2013: Termine Herbst/Winter 2013

Forum „Interreligiöser Dialog"

Austausch & Begegnung

im Haus der Kulturen

Das Forum "Interreligiöser Dialog" findet am Donnerstag, den 20.08.2013, um 10:00 Uhr, im Haus der Kulturen statt.

interrelgion

Interreligiöser Dialog: Besuche bei den Nachbarn im Juni

Forum „Interreligiöser Dialog"

Austausch & Begegnung

im Haus der Kulturen

Im Juni 2013 machten sich die am Forum "Interreligiöser Dialog" Teilnehmenden "auf den Weg", um etwas mehr über die "Religionen der Nachbarn" zu erfahren bzw. zu vermitteln.