Events & Infos

Programmheft "Frühling / Sommer 2018"

stadt ohz sth prog fs 18 01 20180titelblatt 200

 download (3,8 MB)

Soziale Stadt

sozialestadtlogo2

Bürgerforum OHZ

STÄRKEN vor Ort

staerkenvorort

BIWAQ Integrations- und Lernwerkstatt OHZ

biwaqlogo

Lines

lineslogo

Publikationen

stadt ohz brosch sth jan 18 01 2018 250

Migration und Behinderung / Inklusion

Jeder Mensch kann von Behinderung betroffen sein. Diese kann entweder körperlich, geistig, altersbedingt, seelisch oder psychisch sein. Die Gründe und Auswirkungen für eine Behinderung sowie der Zeitpunkt ihres Beginns variieren von Person zu Person. Unabhängig davon hat jeder Mensch das Recht auf eine gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft. In Deutschland bietet dazu die Behindertenhilfe eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten.

Allerdings ist das System der Behindertenhilfe umfassend und daher auch sehr unübersichtlich. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund nutzen die verschiedenen Hilfeangebote viel zu selten. Unter anderem fehlende Sprachkenntnisse, aber auch Unkenntnis über die Möglichkeiten und Anlaufstellen stellen Barrieren dar, auf die Angebote zurückzugreifen.

An dieser Stelle setzt der unter Flyer/Plakate hinterlegte Verweisflyer an, der Personen mit Migrationshintergrund, deren Angehörigen und Interessierten niedrigschwellig und übersichtlich erste Informationen zum Thema und mögliche Beratungsstellen aufzeigen soll.

Der Flyer wurde in fünf Sprachen (Deutsch, Türkisch, Polnisch, Russisch und Arabisch) aufgelegt und vom Nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration gefördert.

Der Flyer soll dazu beitragen, dass auch von Behinderung Betroffene aus diesem Personenkreis auf bestehende Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksamer werden und mehr an der Gesellschaft teilhaben können.

www.itb-ev.de


Ansprechpartner:

Institut für transkulturelle Betreuung (Betreuungsverein) e.V.
Freundallee 25
30173 Hannover


Tel.: 0511 / 590 920 – 45 (Direkt)
Tel.: 0511 / 590 920 – 0 (Zentrale)
Fax: 0511 / 590 920 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!